Provisionsmanagement

Provisionsmanagement


Vereinfachte Provisionsabrechnung mit der Office Line

Dieses Add-In ermöglicht eine Provisionierung der in der Office-Line angelegten Vertreter (Distributoren) per Aufwandsvergütung. Es ist hiermit möglich die Provision des Vertreters erst zu initiieren, sobald auch ein Zahlungseingang des Kunden erfolgt ist. Die Vergütung erfolgt über einen EK-Beleg (neue Belegart, Merkmale Gutschrift) an den gewünschten Vertreter, der durch das Addin ein Kreditorenkonto erhält. Der explizit hierzu verwendete Artikel wird automatisch angelegt. Somit ist es möglich das EK und VK Sachkonto der Provisionsbuchung fest zu hinterlegen. Jede Position eines solchen AV-Belegs stellt beglichen eine VK-Rechnung an den Kunden dar, in welcher der Vertreter eingetragen wurde.


Spezielle Vertrerumsatzliste für die Office Line

Es werden Umsatzlisten erstellt, die sich wahlweise nach Vertretern, Kunden und Artikel gliedern. Man sieht somit, welcher Vertreter, mit welchem Kunden, welche Artikel umgesetzt hat, (Menge, Umsatz, Provision und Roherlös). Außerdem kann der letzte Auftrag abgefragt werden.