DATEN-IMPORT/EXPORT (SCHNITTSTELLEN)


E20 (Excel 2 Office Line)

Stammdatenanlage per MS Excel
Definieren Sie Ihren eigenen Artikelkonfigurator in MS Excel und legen Sie im Handumdrehen komplexe Artikel inkl. Varianten, Sachmerkmalen, Preisen, Bezeichnungen, etc. einfach in Ihrer Office Line per MS Excel an. Somit lassen sich komplexe und individuelle Preisberechnungen einfach abbilden.


Importieren von Exceldaten

Oftmals erhalten Sie Artikellisten mit Preisen (Rabatten, Staffelpreisen) etc. beispielsweise im Excel oder TXT Format. Mit dem Add-In „Datenimport“ können Sie direkt in die Office Line Stammdaten importieren bzw. Ihre dort vorhandenen Daten pflegen. Die Feldzuordnungen sind frei gestaltbar. Beispielsweise in Excel fehlende Felder können mit Standardwerten vor- belegt werden. Darüber hinaus ist es möglich, Adressen inklusive ihrer Bankverbindungen aus z. B. Excel zu importieren. Sparen Sie kostbare Zeit bei der Pflege oder Übernahme Ihrer Daten.
Möglichkeiten für den Import:
Artikel; EK Preise; VK Preise; Staffelrabatte und Staffelpreise; Varianten; Stücklisten; Adressen; Bankverbindungen; An- sprechpartner; Abweichende Lieferanschriften; Inventurzähllisten u. v. m.


Office Line Outlook Connection OL²

Schafft die Verbindung von der Sage Office Line zu Outlook. Damit stehen Ihnen jetzt alle Adressen, inkl. der Ansprechpartner aus der Office Line, in Outlook zur Verfügung. Die Daten können weiterhin in der Office Line gepflegt und dann automatisch in Outlook aktualisiert werden. Hiermit ist es möglich, die Adressen auf dem Notebook, Handy oder Palmtop zu verwenden. Übernahme von Adressen aus Outlook in die Office Line wird zur Verfügung gestellt. Die Zuordnung der Felder ist frei definierbar, benutzerdefinierte Felder werden unterstützt.
Geben Sie z.B. Ihrem Außendienst gezielt seine Adressen zur Nutzung in Outlook mit. Importieren Sie beim nächsten Mal die erfassten Änderungen in den Kontaktdaten und die neuen Adressen in die Office Line. Nutzen Sie Outlook als leistungsfähiges CRM-Tool, ohne Adressdaten doppelt pflegen zu müssen


Exportieren von Daten aus Office Line nach Excel

Export von beliebigen Verkaufs- oder Einkaufsbelegen in ein Excel–Template, das Sie nach Ihren Bedürfnissen anpassen können.
Um dieses Add-In zu nutzen, muss eine Vorlagedatei eingerichtet werden. Sie bekommen sowohl für den Einkaufs- als auch Verkaufsbereich ein Beispiel für eine Vorlagedatei mitgeliefert.
Ein Namenfeld von Excel (z.B.: A3), ersetzen Sie mit dem Namen des zu importierenden Feldes. Ab sofort wird das Feld mit dem Feld aus der Office Line gefüllt.


Versandschnittstelle zu DPD Delisprint und DHL EasyLog

Das Add-In „Versandschnittstelle“ ermöglicht die Anbindung der Office Line an DHL (EasyLog) und DPD (Delisprint). Hiermit wird die Übergabe der mit DPD auszuliefernden Pakete an Delisprint, sowie die Übergabe der mit DHL auszuliefernden Pakete an EasyLog, ermöglicht. Außerdem können die Delisprint und EasyLog Paketdaten (Paketnummern, etc.) in die Office Line automatisch übernommen werden. Die Lösung lässt es zu, eine Sendungsverfolgung direkt aus dem Beleg der Office Line zu starten. Weitere Versanddienstleister können auf Anfrage angebunden werden.


ShippingConnect

Die Office Line Versandschnittstelle
Sie erfassen Ihre Sendungsdaten noch manuell ...Warum ?
HTK Shipping Connect ermöglicht Ihnen die Anbindung der Office Line an DHL (EasyLog), DPD (Delisprint / ABC Soft) und GLS (Gepard Connect). Hiermit wird die Übergabe der auszuliefernden Pakete an Ihren Versanddienstleister zum Kin-der- spiel. Die Sendungsdaten können frei definiert werden. Gewichte können direkt aus der Office-Line übergeben werden. Auch die Abbildung komplexer Versandarten wie beispielsweise FLEXVT oder ein Neutralversand ist möglich. Dank der .NET Scrip- ting Unterstützung können auch komplexe Exportfelder abgebildet werden.
Die Sendungsdaten können in die Office-Line zurück importiert werden, sodass Sie die Paketverfolgung aus der Office-Line heraus starten können (Tracking). Als weiteres Feature können Sie sich direkt im Versandmanager die
Versandstatistik anschauen. Druck eines Adresslabels? Auch kein Problem.
Weitere Versanddienstleister können auf Anfrage angebunden werden.


GLS Connect

Übertragen von Belegdaten an GLSSoftware
Das Add-In „GLSConnect“ ermöglicht die Übertragung von Belegdaten, beispielweise eines Lieferscheins in eine GLS-Auf- tragsdatei. Diese Textdatei wird im Format generiert, mit dem die „General Logistics Systems“ -Software (ehemals German Parcel) arbeiten kann und in der Lage ist, deren Daten zu importieren.